Mittwoch, 6. Juni 2012

Blogaward

WOW! Ich hab meinen ersten Blogaward bekommen und bin grad mega stolz! Vielen lieben Dank liebste Mela, für soviel Vertrauen in meine Schreibfaulheit. Fühl dich ganz vorsichtig gedrückt von mir!

Hier ist er also, mein erster Award:


Mal schnell die Regeln durchlesen .. ah ja ... ich geb diesen wunderbaren Award mit Freuden weiter an:



Ich muss dazu sagen, ich hab super viele Lieblingsblogs (besonders Food-Blogs), aber die haben alle schon mega viele Leser ;-) Desshalb wird mein Award nur an drei weitergegeben!

So, und zum Schluss noch, die Spielregeln:

Denkt bitte auch an die FOLGENDEN Spielregeln :

1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke die Person, die ihn dir verliehen hat.
3. Gib den Award an 3-5 weitere Blogger weiter, die weniger als 200 Leser haben.

P.S. Ich seh grad, dass mich auch die liebe Sarina mit einem Awardchen bedacht hat, da freu ich mich gleich doppelt! Lieben Dank!

Kommentare:

  1. Liebe Vroni,
    vielen Dank für den Award, ich fühle mich sehr geehrt. Vermutlich hast Du in der rechten Sidebar meines Blogs überlesen, dass ich nicht an Award-Spielchen teilnehmen möchte. Klar, ich habe auch noch nicht so viele feste Leser und freue mich über jeden neuen, aber letztlich ist es nur ein "Ich verlinke Dich - Du verlinkst mich" und vermutlich nicht einmal nachhaltig.
    Ich habe es bemerkt, dass Du meinen Blog in Deiner Blogroll verlinkt hast, das freut mich sehr. Nachdem ich festgestellt habe, dass ich es gar nicht schaffe, viele Blogs regelmäßig zu verfolgen, nehme ich mir immer erst ein bisschen Bedenkzeit, bevor ich neue verlinke. Bestimmt entgeht mir dadurch so einiges, aber ich schaffe es einfach nicht, es gibt ja auch noch ein reales Leben mit Arbeit, Familie und anderen Hobbies. Bestimmt weißt Du, was ich meine :-)
    Also, nimm es bitte nicht persönlich, ich verleihe Deinen Award nicht weiter, weil ich denke, eine Leserschaft muss von sich aus wachsen, und wenn es eben länger dauert, dann dauert es eben länger. Ich sage Dir das hier so ehrlich, damit Du meinen Award Deinem nächsten Favoriten weitergeben kannst, der sich darüber freut und begeistert mitmacht. Nichts desto trotz werde ich trotzdem gerne immer mal wieder bei Dir vorbeischauen!
    Ich wünsche Dir von Herzen viel Freude mit Deinem Blog und verbleibe mit ganz lieben blogger-kollegialen Grüßen
    Barbara :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Award. Spät aber doch hab ich es entdeckt.
    Grüße aus Wien
    *genusskochen

    AntwortenLöschen