Samstag, 11. Februar 2012

Brownie- Muffins

Zum Geburtstag einer Freundin hab ich mich letzte Woche entschieden, leckere Brownie-Muffins zu backen, mit gaaaanz viel Schokolade. Fündig geworden bin ich dann nach langem suchen endlich bei Google, auf diesem amerikanischen Blog. Viel Schokolade, Marshmallows und durch die Nüsse sehen die doch richtig knackig und lecker aus! Also hab ich mir kurzerhand das Rezept übersetzt und losgelegt.



Brownie - Muffins

8 EL Butter
1/4 Tasse Backkakao
2 Eier
1 Tasse Zucker
1 TL Vanille (hab ich durch Vanillezucker ersetzt)
1/2 TL Salz
3/4 Tass Mehl
1 Päckchen Schokotropfen
1/3 Tasse Pecanüsse o.ä. (ich hab gehackte Mandeln genommen)
2/3 Tasse Mini-Marshmallows (es gab leider nur große...)

1. Zuerst die Butter in ein Mikrowellengeeignetes Gefäß geben und in der Mikrowelle kurz erwärmen bis sie flüssig ist. Wer keine Mikrowelle hat kann natürlich auch klassisch den Herd nehmen.
Den Backkakao unterrühren und kurz abkühlen lassen.

2. Die Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel gut verrühren und die Kakaomischung unterheben. Zum Schluss das Mehl in kleinen Portionen dazugeben. Wer möchte, kann noch einen Teil der Schokotropfen unterheben.

3. Den Teig in die gefetteten oder mit Papierförmchen ausgelegten Mulden einer Muffinform geben und 18 Min bei ca. 200° backen.

4. Die Schokotropfen mit den Mini-Marshmallows (oder klein geschnittenen normalgroßen Marshmallows) und den Nüssen mischen. Das Ganze auf den Muffins verteilen und nochmal 5 Min im Ofen weiter backen.

5. Die Muffins kurz in der Form abkühlen lassen.

Geschmeckt haben sie ganz wunderbar schokoladig und knackig. Beim nächsten Mal probier ich es mit richtigen Nüssen und auf jeden Fall mit kleineren Marshmallow-Stücken, die haben den Geschmack ein wenig überlagert in der Größe.


Das Ergebnis hatte ich natürlich auch für euch dokumentiert, doch ist mein Fotoapparat gerade auf Reisen ... deshalb gibts heute nur ein Foto vom letzten Überlebenden, zusammen mit meiner neuen Frühlingsdeko.

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Vroni

Kommentare:

  1. Hmmm ... lecker! Vielen Dank liebe Vroni. Ich werde deine Übersetzung in meiner Küche umsetzen und dir berichten.
    Liebe Grüße,
    ilal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schmecken die auch so wie sie aussehen? jammiiieeee

      deine frühlingsdeko kommt mir bekannt vor - ich habe mir den topf in lila geholt bei depot :-)))

      Löschen
  2. @ilal - ich freu mich schon auf deinen bericht :-) lasst es euch schmecken!

    @nicky - türlich, super lecker und schokoladig ;-) hehe, ich bin stundenlang drum herum gelaufen und hab mich dann doch für entschieden. ich find die blümchen so schön, trotz unecht!

    liebe grüße,
    vroni

    AntwortenLöschen